Nicht nur zum Schwoof in die Villa Neukölln

2015-05-02 - Villa Neukölln - Foto © Carlo Wanka 02

von Carlo Wanka

BERLIN NEUKÖLLN – Rund um die Hasenheide war mal ein Amüsierviertel mit Park, Biergärten, Musik und Tanzlokalen. Im 20. Jahrhundert wurde gebaut, was das Zeug hält, und gegen Ende des selben verkamen viele der schönen Amüsemangs zu Teppichläden, Möbellagern oder Autowerkstätten. Nur wenige konnten sich halten. Am bekanntesten ist wohl ‚Die Neue Welt‘ am Hermannplatz, die mittlerweile eingepfercht zwischen Baumarkt, Einkaufszentrum und Spielhalle liegt. Weiterlesen

:vor Wien // Kreuzberg

cooles Raucherlokal an der Skalitzer Straße mit Biergarten, Stimmung & Service top – Cocktails eher lau

was davor geschah … hier lesen

vorWien Dämmerung 2014-07-05 – Foto C Wanka © BonMoT-Berlin Ltd.Etliche Male bin ich an dem leuchtenden roten und grünen Quadrat mit der Aufschrift ‚:vorWien‘ vorbeigekommen, heute lüften wir das Geheimnis, dieses ‚:vorWien‘.

Es war um 21 Uhr herum. An dem von Plakaten übersäten Bretterzaun stellten wir die Drahtesel ab. In großen Lettern stand – ‚:vorWien – Biergarten‘. Eine

Weiterlesen

Ruby’s Bar & Restaurant // Kreuzberg

‚finest Pizza‘ an der Skalitzer Straße mit Außenbereich, Stimmung, Atmosphäre gut – Service freundlich, aber etwas selten

Berlin / Carlo Wanka

In charmanter Begleitung, von Termin zu Termin hetzend, kamen wir gerade aus dem Friedrichshain, hatten die immer wieder beeindruckende Oberbaumbrücke passiert und schlenderten mit den Rädern die Skalitzer Straße entlang. Bisher war uns nur das Kirk eine Anlaufstelle, denn dort arbeitet Barmann Robert Reckin, ein Berliner Original seiner Zunft, ein Charakter mit Können. Diesmal wollten wir Weiterlesen

COCKTAILS TO GO – EIN NO GO? // Friedrichshain

Heiße Sache echt cool! Der neuste Trend um die Berliner Hotspots, Beach-Regionen und In-Parks sind ‚Cocktails to go‘

Berlin / Carlo Wanka

Cocktails to go bei Marjo – Foto Carlo Wanka © BonMoT-Berlin Ltd.

Marjo – dänisches Softeis & Cocktails to go – beides lecker

Kommt man von der U- oder S-Bahn an der Warschauer Brücke und geht in Richtung Friedrichshain etwa zur Simon-Dach-Straße, entdeckt man den roten, von Graffitis verzierten dänischen Eisstand von Marjo. Neben oder besser zugehörig zum nordischen Softeis-Kiosk, wo die eiserne Showtreppe ins kultige Szeneneck des alten RAW-Geländes (Reichsbahnausbesserungswerk) rund ums Urbanspree geht, Weiterlesen